Vortragsblock 10:
Digitalisierung und Industrie 4.0: Risiken und Chancen im Alltagsbetrieb bei der Betriebsführung und Anlagenüberwachung

Donnerstag,
08.02.2018
11.00 - 12.30 Uhr
 
Intelligente Nutzung von Prozess- und Zustandsdaten zur Generierung betriebsspezifischer Verfügbarkeits- und Ausfallprognosen als zentraler Baustein für eine optimale Betriebsüberwachung und Instandhaltungsstrategie
Moritz von Plate, M.Sc., CEO Cassantec AG, Zürich, Schweiz
 
Instandhaltung und Betriebsführung: Cyber-Risiken und Datensicherheit aus versicherungstechnischer Sicht
Dr. Michael Härig, Marsh GmbH, Düsseldorf
 
Digitale Bestandsdaten - wem gehören diese? Auswirkungen auf die betriebliche Überwachung und Instandhaltung im Alltagsbetrieb unter Berücksichtigung einer kompetenten Bewertungs- und Verantwortungsbereitschaft
Rechtsanwalt Dr. Michael Neupert, Kümmerlein, Simon & Partner Rechtsanwälte mbB, Essen
 
Moderator: Dipl.-Ing. Hans Christian Schröder,
Schröder Anlagenservice GmbH, Weinheim