Menü
DE | EN
nach oben

Prüfungen an Hauseinführungssystemen

Prüfungen an Hauseinführungssystemen

Ringraumdichtungen, Futterrohre, Kabeldurchführungen

Prüfungen nach FHRK-Prüfgrundlagen

Die iro GmbH Oldenburg führt Prüfungen nach den Prüfgrundlagen des Fachverbands Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.V. (FHRK) aus. Im Einzelnen sind dies Prüfungen an: 

Ringraumdichtungen
(Prüfungen nach FHRK Prüfgrundlage GE 101 Ringraumdichtungen)

Futterrohren
(Prüfungen nach FHRK Prüfgrundlage GE 102 Futterrohre für wasserundurchlässige Betonbauwerke)

Kabeldurchführungen
(Prüfungen nach FHRK Prüfgrundlage KD 101 Kabeldurchführungen auf Bajonettbasis
für wasserundurchlässige Betonbauwerke)

Die Prüfmuster werden in speziellen Prüfeinrichtungen je nach Prüfung auf Gasdichtheit und Wasserdichtheit geprüft, wobei zusätzliche Beanspruchungen durch z.B. Gewichtsbeaufschlagungen oder Temperierungen erfolgen. Weiterhin sind Schlagbeanspruchungen oder Drehmomente Bestandteil der Prüfungen. Die einzelnen Prüfungsbeschreibungen können den Prüfgrundlagen des FHRK entnommen werden. Diese können kostenfrei auf der Internetpräsenz des FHRK geladen werden.

Weitergehende Informationen:

Internetseite des FHRKFachartikel 3R 03-2019 iro Schriftenreihe
Nr. 42:
Hausanschluss

Bei weitergehenden Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Anfrage
 
 
Diese Website nutzt ausschließlich essentielle Cookies. Diese sind für den Betrieb zwingend erforderlich. OK